Kennzahlenvergleiche Benchmarks
Orientierung für die Praxisführung

Aus Kennzahlenvergleichen im Bereich Honorar-Management und Mittelfluss lassen sich wichtige Erkenntnisse zur Positionierung, zur wirtschaftlichen Leistung und zur finanziellen Sicherheit einer Zahnarztpraxis gewinnen. Benchmarks dienen als nützliches strategisches Instrument für die wachstums- und erfolgsorientierte Unternehmensführung.

Die Zahnärztekasse AG bietet ihren Kundinnen und Kunden verschiedene Kennzahlenvergleiche an. Diese machen Stärken und Schwächen im Prozess Honorar-Management sichtbar und liefern die nötige Informationsbasis, um Schwachstellen auszumerzen und gezielt die erforderlichen Massnahmen für Verbesserungen zu ergreifen.

Das Kennzahlenset: 22 Positionen

Erfasst sind alle relevanten Positionen der Debitorenbewirtschaftung wie Honorarumsatz, Teilzahlung, Mahnwesen, Inkasso, Verluste usw. Eine sinnvolle Ergänzung bildet die Kategorie Bonitätsprüfungen, die im Voraus Klarheit über die Zahlungsfähigkeit der Patientinnen und Patienten schaffen.

Honorarnoten und Zahlungseingang

  • Anzahl Honorarnoten
  • Honorarumsatz (CHF)
  • Durchschnittlicher Honorarnotenwert (CHF)
  • Eingang Patienten-Zahlungen durchschnittlich nach Tagen

Bonitätsprüfung

  • Anzahl Bonitätsprüfungen
  • Anteil Bonitätsprüfungen an Anzahl Honorarnoten (%)

Teilzahlungsvereinbarungen

  • Anzahl Teilzahlungen
  • Anteil Teilzahlungen an Anzahl Honorarnoten (%)
  • Teilzahlungen (CHF)
  • Anteil Teilzahlungen an Honorarumsatz (%)

Mahnungen

  • Anzahl Mahnungen
  • Anteil alle Mahnungen an Anzahl Honorarnoten (%)
  • Erste Mahnungen (CHF)
  • Anteil erste Mahnungen an Honorarumsatz (%)

Inkasso

  • Anzahl Inkassoübergaben
  • Anteil Inkassoübergaben an Anzahl Honorarnoten (%)
  • Inkassoübergaben (CHF)
  • Anteil Inkassoübergaben an Honorarumsatz (%)
  • Inkasso-Erfolg (CHF)
  • Anteil Inkasso-Erfolg an Inkassoübergaben (%)

Verlust

  • Verlust aus allen Honorarnoten-Forderungen (CHF)
  • Anteil Verlust aus allen Honorarnoten-Forderungen an Honorarumsatz (%)

Der Kennzahlenvergleich

Die Zahnärztekasse AG bereitet die Kennzahlen der einzelnen Zahnarztpraxis auf und stellt diese den ermittelten Durchschnittswerten der Branche gegenüber. Die Zahnarztpraxis kann die Vergleiche in Form von grafischen Darstellungen und Tabellen beziehen. Die Durchschnittswerte sind anonymisiert. Eine Identifikation der einzelnen im Branchendurchschnitt erfassten Zahnarztpraxen ist nicht möglich. Die Aktualisierung erfolgt im Jahresrhythmus.

Musterbeispiele

Anteil durchschnittlicher Honorarnotenwert

Anteil Bonitätsprüfungen

  • Ihre Zahnarztpraxis
  • Durchschnitt

Auswertung

Aus den Benchmarks lässt sich ein Stärken-Schwächen-Profil der Zahnarztpraxis herleiten. Die Gegenüberstellungen der eigenen Kennzahlen mit den Durchschnittswerten der Branche decken Stärken und Schwächen auf und zeigen der Praxisführung auf, wo sie ansetzen muss.

Entsprechende Verbesserungsmassnahmen wirken sich direkt auf die Umsatz- und Ertragsentwicklung aus und machen die Zahnarztpraxis erfolgreicher.

Erfahren Sie in zwei Minuten mehr über den Nutzen von Kennzahlenvergleichen